Leitbild

MTB Club Halden Hogs Moers

Leitbild & Verhaltenskodex

„die Gesamtheit der Regeln, nach denen man sich gewöhnlich verhält“

Leitbild

Die Halden Hogs gibt es seit dem 10. Dezember 2016 wir sind eine kostenlose Vereins unabhängige und ungezwungene Gruppe.

Die Halden Hogs sind Breitensportler, die sich zu einem Mountainbike-Club zusammengefunden haben. Wir wollen zusammen trainieren, uns gegenseitig zu Wettkämpfen begleiten, gemeinsam zu starten und diesen wunderbaren Sport zu leben. Wir wollen uns auf unser Hobby konzentrieren und 

In der Altersspanne von Anfang 20 bis über 50 Jahre ist bei uns alles vertreten, genauso groß ist die Spanne bei den geplanten Wettkampfdistanzen. Im Mittelpunkt steht bei uns immer der Spaß an der Bewegung – als Ausgleich zum all täglichen Trott!

Der Club

Der Club stellt keine Eigenständige Rechtsperson dar, jedes Mitglied ist für sein Handeln selbstverantwortlich. Jeder Mensch ist von Geburt an rechtsfähig und damit eine natürliche Person. Rechtsfähig zu sein bedeutet, verschiedene Rechte und Pflichten zu haben. 

Der Club Halden Hogs Moers ist kein Gewerbebetrieb. Alle Angebote sowie Veranstaltungen erfüllen den Anspruch einer privaten Veranstaltung

Mitgliedschaft

Wir sind eine kostenlose, Vereins unabhängige und ungezwungene Gruppe von Mountainbikern

Wir sind kein klassischer Radsport Verein. Wir verlangen keine Mitgliedsbeiträge und neue Teilnehmer sind uns herzlich willkommen.

Erwerb: lese Dir bitte diese Infos durch. Solltest Du danach Interesse haben melde Dich einfach per Email oder über das Kontaktformular

Der Club kann über das Aufnahmegesuch grundsätzlich frei entscheiden und gegebenenfalls die Aufnahme auch ohne Begründung ablehnen. Der Bewerber oder die Bewerberin, sollte das 18 Lebensjahr vollendet haben.

Austritt:

Die Mitglieder des Clubs sind jederzeit zum Austritt aus dem Club berechtigt. Eine kurze Meldung per Email reicht. Diese kann auch in der Whatsappgruppe oder telefonisch erfolgen. 

Verhaltenskodex

Erklärung:

Ein Verhaltenskodex ist eine Sammlung von Verhaltensweisen, die in unterschiedlichsten Umgebungen und Zusammenhängen abhängig von der jeweiligen Situation angewandt werden können bzw. sollen.

Im Gegensatz zu einer Regelung ist die Zielgruppe nicht zwingend an die Einhaltung des Verhaltenskodex gebunden – daher auch häufig der Begriff der freiwilligen Selbstkontrolle. Ein Verhaltenskodex ist vielmehr eine Selbstverpflichtung, bestimmten Verhaltensmustern zu folgen oder diese zu unterlassen und dafür Sorge zu tragen, dass sich niemand durch Umgehung dieser Muster einen Vorteil oder anderen einen Nachteil verschafft.

Inhalt:

-Ich repräsentiere meinen Club in der Öffentlichkeit immer positiv und verhalte mich vorbildlich.

-Ich respektiere und achte die Mitglieder & Sponsoren des Clubs.

-Ich werde das Recht von Mitgliedern & Sponsoren achten und keine Form von Rassismus, Gewalt oder Diskriminierung in jeglicher Form, zulassen oder selbst ausüben.

-Ich schätze und akzeptiere verschiedene Charaktere, Nationalitäten und Persönlichkeiten in meinem Club.

-Ich gewinne und verliere gemeinsam mit meinem Club. Erfolg ist nur durch Teamgeist zu erreichen. Deshalb ist jeder im Team wichtig.

-Wir sind tolerant gegenüber anderen Meinungen und führen einen offenen und vertrauensvollen Dialog mit unseren Mitgliedern & Sponsoren.

-Unser Club steht allen Menschen offen, unabhängig von Alter, Religion, Herkunft und Nationalität, rassistisches Gedankengut und Aktivitäten lehnen wir mit aller Konsequenz ab.

Verwendung von Bildmaterial

Die Mitglieder des Clubs sind damit Einverstanden zur Erstellung von Bildaufnahmen Ihrer Person im Rahmen von Veranstaltungen des Clubs, sowie zur Verwendung und Veröffentlichung solcher Bildnisse im Internet. Die Bildaufnahmen werden z.B. auf der Homepage www.haldenhogs.de oder auf sozialen Plattformen wie Facebook oder Instagram verwendet.